Das Amerikabild in der deutschen Populärmusik der 1960er Jahre

  • Michaela Hogger

Abstract

Was hat Amerika mit deutschen Schlagern gemein, oder präziser formuliert: Was haben die USA und Kanada mit der Populärmusik in der Bundesrepublik Deutschland in den 1960er Jahren zu tun? Wie präsent die USA nach dem Zweiten Weltkrieg sind lässt sich an der Beliebtheit von Liedern mit Amerikabezug von Hitlisten aus dieser Zeit ablesen. Es stellt sich jedoch die Frage, wie Amerika dargestellt wird. Welche Bilder und Attribute werden als amerikanisch wahrgenommen? Lassen sich Auswirkungen des amerikanischen Einflusses in der Nachkriegszeit auf die Bevölkerung der noch jungen Bundesrepublik in den Liedtexten ablesen? Welche Motivkreise werden dargestellt und was sagt dies über die Rezipient*innen aus?

Veröffentlicht
2018-06-21
##submission.howToCite##
HOGGER, Michaela. Das Amerikabild in der deutschen Populärmusik der 1960er Jahre. ForAP- Forschungsergebnisse von Absolventen und Promovierenden der SLK, [S.l.], v. 1, n. 1, p. 99-114, juni 2018. ISSN 2512-1030. Verfügbar unter: <https://forap.uni-regensburg.de/index.php/slk/article/view/21>. Date accessed: 17 okt. 2018.
Rubrik
Artikel